Unser täglich Brot

20 04 2013

Der Frühling ist da – endlich. Die ersten wildwachsenden Kräuter haben den Weg in unsere Küche gefunden. Unsere Kreationen gibt es wie immer Donnerstag bis Sonntag zu entdecken.

Neben unseren kulinarischen Aktivitäten gibt es auch wieder Neuigkeiten auf der literarischen Ebene zu berichten. Gestern wurde in der Alten Schule das neue Buch von Wolfgang Galler vorgestellt.

manfred und wolfgang

Mag. Wolfgang Galler (sprich Hofrat) hat bereits  für unser „Weinviertel-Kochbuch“, zum Essen und Trinken im Weinviertel der letzten Jahrhunderte recherchiert. Das Ergebnis sind kulinarische Raritäten und köstliche Rezepte in einem Buch, welches übrigens auch wieder neu aufgelegt wurde.

„Unser täglich Brot“ ist eine Zeitreise in die dörfliche Welt der Bauern, Müller und Bäcker im Weinviertel.  Das Buch spannt einen großen Bogen von der Aussaat des Kornes über die Ernte, das Mahlen in der Mühle bis hin zur Verarbeitung des Mehls zum täglichen Brot . Es werden Bauern und ihre Arbeitsgeräte,  Müller und Ihre Mühlen sowie Bäcker und Ihre Arbeit mit einer großen Zahl historischer Bilder dokumentiert.

Als kulinarische Draufgabe finden sich auf den letzten Seiten dieses Werkes noch traditionelle Weinviertler Brotgerichten. Von wem dürfen Sie nun raten!

Veltliner Brotsuppe mit Muskatnuss und Galloway-Rinderspeck

 

 

 

Advertisements